Comeback mit einem Sieg auf den letzten Drücker

MSC Ubstadt-Weiher
7 : 5
MSC Taifun Mörsch
ADAC 1. Pokalrunde
07.05.2022 - 19:00 Uhr
Motoballarena Ubstadt-Weiher

Alle guten Dinge sind drei! Beim dritten Anlauf gegen den MSC Taifun Mörsch konnte der MSC Ubstadt-Weiher wieder als Sieger vom Platz gehen.

Das erste Viertel begann jedoch ganz anders als erhofft, denn die Gäste kamen deutlich besser ins Spiel. Zoll sah bereits in der zweiten Minute eine Lücke über außen und verwandelte ins lange Eck. An der Mittellinie erkämpfte sich Fuchs den Ball und konterte zum 0:2 für den MSC Taifun. Danach die erste große Chance für den MSC Ubstadt-Weiher: Langer Pass von Ring über die Mittellinie zu Hassis, der nur mit einem Foul von Fuchs frei vor dem Tor gestoppt werden konnte. Der darauffolgende Elfmeter setzte Weis leider über das Tor. Auf der anderen Seite hatte der Taifun etwas mehr Glück, Böser verliert den Ball im 16m-Raum und kommt direkt vor dem Tor wieder an den Ball und schießt diesen an unserem Keeper Konrad vorbei ins Tor zum 0:3.
Im zweiten Viertel dann bereits nach zwei Minuten der Anschlusstreffer durch ein Solo von Kevin Gerber kurz hoch ins obere Eck. Der MSC jetzt deutlich besser im Spiel, nur wenige Torschüsse von den Gästen und dagegen viele Torchancen auf der Seite des MSCs, welche jedoch durch den starken Torhüter Sören Gerber oder dem Aluminium vereitelt wurden. Die Gegner machten es besser und stellten durch Fox (38’) den alten Abstand wieder her.
Nach der Halbzeit ähnliches Bild wie ein Viertel zuvor, die Abwehr kommt immer besser ins Spiel und konnte die Torchancen der Gäste auf ein Minimum reduzieren. Kurz vor Pausenpfiff konnte Hassis frei vor dem Tor nur durch ein hartes Einsteigen von Fox (Gelbe Karte) gestoppt werden. Der Gefoulte tritt selbst zum 11-Meter an, scheitert allerdings am Torhüter.
Mit einem 1:4 geht es in das letzte Viertel. Die Ansprache in der letzte Pause war klar: „Belohnt euch selbst und macht die Dinger rein!“. Gesagt getan. In Überzahl sah Hassis (62’) die Lücke und schoss den Ball an Gerber vorbei ins Tor.
Das Spiel wurde hitzig, mit drei gelben Karten innerhalb drei Minuten – Batrenik, Tichatschek und Kevin Gerber.
Der MSC Taifun nahm daraufhin Timeout, denn eine weitere Karte würde die Disqualifikation der Pokalrunde bedeuten. Dieses Risiko ging man nicht ein und ließ Weis (70’) frei vors Tor fahren, sodass dieser nur noch einschieben musste.
Beflügelt vom Anschlusstreffer und einer aggressiven Abwehr konnte Hassis den Ball gewinnen und Weis in den Konter schicken, welcher den Ausgleich zum 4:4 machte.
Der MSC Taifun war nach den zwei Gegentreffern in Überzahl, konnten dies jedoch nicht nutzen. Im Gegenteil: Ballverlust an der Mittellinie und freie Fahrt für Hassis (74’) zum Führungstreffer. Zoll (76’) brachte den Taifun mit einem Solo wieder auf Kurs, ehe Weis (79’, 80’) mit zwei weiteren Solos und etwas Glück den Endstand zum 7:5 besiegelte.

Fazit: Gekämpft bis zum Schluss und mit einem Sieg belohnt. Leider wurde aufgrund einer schlechteren Tordifferenz dem MSC der Einzug in die nächste Pokalrunde verwehrt.

Mannschaftsaufstellung
Tor: Darius Beer, Luca Konrad
Feld: Maximilian Klein, Dominik Hassis (2), Marco Weis (4), Kevin Gerber (1), Silas Harlacher, Dennis Ring
Trainer: Holger Gleie und René Krämer
Mechaniker: Ralf Klein

Vor dem Spiel wurden mit unseren neuen Trainingsanzügen Fotos gemacht. Damit auch alle schick aussahen stattete die Mannschaft zuvor dem Frisurenstudio Manuela Weis in Weiher einen Besuch ab und stärkte sich danach mit Backwaren der Bäckerei Rolf Heneka. Danke für eure Unterstützung!

Vorschau
  • Heimspiel Bundesligamannschaft am 14.05.2022 um 19:00 Uhr
    MSC Ubstadt-Weiher vs. MSC Comet Durmersheim
  • Auswärtsspiel Jugendmannschaft am 21.05.2022 um 16:30 Uhr
    MSC Philippsburg vs. MSC Ubstadt-Weiher
  • Auswärtsspiel Bundesligamannschaft am 21.05.2022 um 19:00 Uhr
    MSC Philippsburg vs. MSC Ubstadt-Weiher
  • Heimspiel Jugendmannschaft am 25.06.2022 um 17:00 Uhr
    MSC Ubstadt-Weiher vs. MBV Budel
Hier den Liveticker nachlesen
Vorherige Beitrag
Nächster Beitrag
Erfolge des MSC Ubstadt-Weiher
3
Süddeutscher Meister
10
Deutscher Meister
4
Deutscher Pokalsieger
6
Deutscher Jugendmeister