Jugend des MSC Ubstadt-Weiher steht im Endspiel

Beim Halbfinal-Turnier der Motoball-Jugend, welches am Samstag in Jarmen stattfand, konnte sich unsere Jugend mit 2 Siegen aus 2 Spielen für das Finale qualifizieren. In der 1. Partie traf man auf die Hausherren aus Jarmen und konnte mit 3:1 gewinnen, auch wenn man nach der Verletzung von Colin Gebel nach der Halbzeit nur noch zu dritt auf dem Spielfeld war. Die Tore erzielten Silas Harlacher (2) und Fabian Mächtel. Im zweiten Spiel besiegten unsere Jungs den MBC Kierspe deutlich mit 13:1. Die Torschützen waren Silas Harlacher (8), Max Klein (3) und Fabian Mächtel (2), zwischen den Pfosten standen Jonathan Cataldi und Jermain Barthel. Als Betreuer waren Kai Hess, Michael Harlacher, Ralf Klein und Alfred Mächtel dabei, Linienrichter waren Karl-Heinz Lang und Michel Schick, als Schiedsrichter fungierte Lars Nietsche. Im Finale am 23.10.2021 werden wir auf die Jugend des MSC Puma Kuppenheim treffen.

Vorschau
Am Samstag, den 2.10. spielt unsere 1. Mannschaft im Halbfinal-Hinspiel um 19 Uhr beim MSC Taifun Mörsch.
Am Samstag, den 9.10. findet um 19 Uhr das Halbfinal-Rückspiel in der Motoball-Arena statt.

Vorherige Beitrag
Nächster Beitrag
Erfolge des MSC Ubstadt-Weiher
3
Süddeutscher Meister
9
Deutscher Meister
4
Deutscher Pokalsieger
5
Deutscher Jugendmeister