Rückblick auf die Motoball-Saison 2018

Von März bis Oktober fand  für die Jugendmannschaft und die erste Mannschaft des MSC Ubstadt-Weiher e.V. im ADAC die Saison 2018 statt. Unsere Jugend spielte 4 Turniere, ein Freundschaftsspiel gegen die russische Jugend-Nationalmannschaft und ein Play-Off-Turnier, bei dem sie leider im Halbfinale ausschied.

Die erste Mannschaft spielte beim Josef-Ubl-Gedächtnisturnier, hatte 3 Pokalheimspiele und 8 Bundesligaheimspiele in der Motoball-Arena. Leider war sowohl in der Pokalrunde, als auch in der Bundesliga im Halbfinale Schluss, so dass wir das erste Mal seit 7 Jahren nicht im Finale um die deutsche Motoball-Meisterschaft stehen.

Neben Motoballspielen richtete der MSC Ubstadt-Weiher am Faschingssamstag den Umzug in Stettfeld aus und nahm im September an einem 2-tägigen Musikvideodreh teil. Wir stellten 2 Spieler für die deutsche Jugend-Nationalmannschaft, welche in  Russland Vize-Europameister wurde. Insgesamt durften wir bei unseren Heimspielen in der Saison 2018 ca. 5000 Zuschauer in der Motoball-Arena begrüßen.
An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Aktiven, allen fleißigen Helfern, unseren Sponsoren und Fans und bei der Gemeinde Ubstadt-Weiher für die Unterstützung  im Jahr 2018. Ein besonderer Dank gilt dem Rettungsdienst ProMedic, welcher unsere Heimspiele zuverlässig und kompetent betreute.
Im Jahr 2019 wird der MSC Ubstadt-Weiher e.V. im ADAC sein 60-jähriges Vereinsjubiläum feiern und im Oktober Ausrichter der Motoball-Endspiele der Jugend und Senioren sein.

Vorherige Beitrag
Nächster Beitrag
Erfolge des MSC Ubstadt-Weiher
3
Süddeutscher Meister
9
Deutscher Meister
4
Deutscher Pokalsieger
5
Deutscher Jugendmeister