Josef-Ubl-Gedächtnistunier 2018

6 Mannschaften nahmen am diesjährigen Turnier teil, welches am vergangenen Wochenende, traditionsgemäß vor dem Start der Bundesliga, stattfand. Nachdem am Samstag in 2 Gruppen jeder gegen jeden spielte standen die Partien für die Platzierungsspiele am Sonntag fest.

Da es in der Nacht von Samstag auf Sonntag geschneit hatte, musste der Platz vormittags zunächst von Schnee und Eis befreit werden, damit die Teams überhaupt spielen konnten. Dafür bedanken wir uns bei Erich Streicher vom Bauhof der Gemeinde Ubstadt-Weiher, der uns kurzfristig die Spielfläche räumte. Das Spiel um Platz 5 sollte eigentlich zwischen dem MSC Philippsburg und dem MSF Tornado Kierspe stattfinden. Leider wollte die Mannschaft der Nordliga aus uns unverständlichen Gründen das Spiel nicht bestreiten, so dass unser Nachbarclub aus Philippsburg ohne zu spielen den 5. Platz erreichte. Im Spiel um Platz 3 trafen der MSC Ubstadt-Weiher und ein AH-Auswahlteam aufeinander. In einem torreichen fairen und schnellen Spiel siegten die Hausherren mit 6:5 und belegten somit den 3.Platz. Das Finale bestritten die deutsche Motoball-Nationalmannschaft und die Pumas aus Kuppenheim. Nach einem torlosen ersten Viertel setzte sich letztendlich die Nationalmannschaft mit 5:3 durch und wurde somit Sieger des 12.Josef-Ubl-Gedächtnisturniers.

Wir bedanken uns beim DRK Stettfeld, welches bei eisigen Temperaturen beide Tage im Einsatz war. Außerdem danken wir allen Helfern und unseren eifrigen Kuchenbäckerinnen, die uns mit leckeren Kuchen versorgten.

Nächster Beitrag
Erfolge des MSC Ubstadt-Weiher
3
Süddeutscher Meister
9
Deutscher Meister
4
Deutscher Pokalsieger
5
Deutscher Jugendmeister