Nicht nur die Hitze….

MSC Ubstadt-Weiher
5 : 4
MSC Taifun Mörsch
DMSJ Gruppe Süd
16.07.2022 - 17:00 Uhr
Motoballarena Ubstadt-Weiher

…auch der Gegner MSC Taifun Mörsch machte unserer Motoballjugend am letzten Wochenende im Heimstadion, zu schaffen. Das erste Viertel lief recht gut für unsere Mannschaft doch leider konnte der Kontrahent einen Abwehrfehler unsererseits ausnutzen und in der 12. Minute zum 1:0 in Führung gehen. Um eine Niederlage an diesem Tage zu verhindern musste Trainer K. Heß gleich in der ersten Pause nochmals seine Taktik aufzeigen und so donnerten seine Schützlinge hochmotiviert ins 2. Viertel. Das Spiel wurde im Angriff deutlich besser. Die übertriebene Härte der Gegner aber, setzte unserem Team ziemlich zu. Die Abwehr stand jedoch einwandfrei und der erfolgreiche Angriff durch S. Harlacher führte in der 20. Minute zum Ausgleich. Leider mussten F. Heß und G. Martus verletzungsbedingt pausieren. Daher stärkten die zwei Jungspieler R. Bethke und M. Kretzler ab dem 3. Viertel erfolgreich den Rückraum. Einen sehr schönen Volltreffer erzielte C. Gebel in der 34. Minute zum 2:1. Der nächste Angriff des Taifun Mörsch führte, drei Minuten später, leider zum unentschieden. Doch F. Mächtel ließ nicht lange auf sich warten und verwandelte, durch hervorragende Zusammenarbeit seiner Kameraden, den nächsten Schuss, um mit 3:2 in Führung zu gehen. Mörsch glich in der nächsten Minute aus, und lag in der letzten Sekunde des 3. Viertels mit einem erneuten Tor, vorne. Trainer Heß musste nun Klartext reden und jetzt hieß es für die Schwarzgelben nochmal richtig ranklotzen! Youngsters R. Bethke, M. Kretzler und T. Pfeifer zeigten vollen Einsatz und konnten im letzten Viertel sehr gut unterstützen. Durch ein grobes Foul an M. Kretzler, verwandelte C. Gebel, den darauffolgenden Elfmeter exzellent, um wieder den Ausgleich herzustellen. Sein Bestes gab auch unser ehemaliger Torhüter J. Cataldi, der in diesem Spiel glücklicherweise aushelfen konnte, und es dem Gegner schwer machte den Kasten zu treffen. Unsere Fans verfolgten unter Hochspannung das Spiel und konnten den souveränen Treffer ins Tor, durch den eingewechselten S. Harlacher, in den letzten 5 Minuten bejubeln. „Time out“ durch Taifun Mörsch. Jetzt mussten die Jungs ihre letzten Kräfte mobilisieren, um den Sieg bis zum Abpfiff, zu halten. Eine Top Leistung unserer Mannschaft und somit dem großen Ziel noch etwas näher. Endergebnis: 5:4

Mannschaftsaufstellung
Tor: J. Cataldi
Spieler: S. Harlacher (2), F. Mächtel (1), C. Gebel (2), R. Betke, M. Kretzler, T. Pfeifer,
Trainer: K. Heß
Mechaniker: A. Mächtel

Vorschau
  • Auswärtsspiel Bundesligamannschaft am 31.07.2022 um 15:00 Uhr
    MSC Comet Durmersheim vs. MSC Ubstadt-Weiher
  • Heimspiel Jugendmannschaft am 03.09.2022 um 17:00 Uhr
    MSC Ubstadt-Weiher vs. MSC Philippsburg
  • Heimspiel Bundesligamannschaft am 03.09.2022 um 19:00 Uhr
    MSC Ubstadt-Weiher vs. MSC Philippsburg
Hier den Liveticker nachlesen
Vorherige Beitrag
Nächster Beitrag
Erfolge des MSC Ubstadt-Weiher
3
Süddeutscher Meister
10
Deutscher Meister
4
Deutscher Pokalsieger
6
Deutscher Jugendmeister